foto prof. dr. wuehr Kann man ohne Überweisung vom Arzt zu einem Physiotherapeuten? Was genau macht eigentlich ein Osteopath? Wie erkenne ich einen gut ausgebildeten Therapeuten? Viele Fragen beschäftigen im Moment  Patienten, die mit körperlichen Erkrankungen zu tun haben.

„Das deutsche Gesundheitswesen leidet an einem Ärztemangel, der nach allen uns vorliegenden Zahlen in den nächsten Jahren weiter zunehmen wird“, so Norbert Helmel, Physiotherapeut B.Sc. und Dozent für den berufsbegleitenden Bachelor Physiotherapie an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD): „Physiotherapeuten akademisch und fachlich weiter zu qualifizieren ist einer unserer Ansätze einer möglichen Versorgungslücke entgegenzuwirken.

 

Auf Bachelor oder Masterniveau ausgebildete Therapeuten könnten künftig mehr Verantwortung bei der konservativen Behandlung übernehmen.“ Studiengangsleiter Prof. Dr. dent. Erich Wühr erklärt weiter: „Physiotherapie, Manuelle Therapie und Osteopathie können mehr als das was derzeit in unserem Gesundheitssystem abgebildet wird. Hier werden sich Chancen für berufliche Entwicklungen ergeben.“ 

Das berufsbegleitende Studium Bachelor Physiotherapie an der THD bietet eine fundierte akademische Ausbildung im Bereich der Manuellen Therapie und Osteopathie. „Wir verstehen die Osteopathie als erweiterte Manuelle Therapie, die sich nicht nur auf den Bewegungsapparat beschränkt.“, so Wühr. Kommunales- und betriebliches- Gesundheitsmanagement, Lebensstilmedizin als Instrument der Prophylaxe und wissenschaftliche Fächer werden umfangreich behandelt. 

Der Finanzierungsaspekt bei dem Bachelorstudium an der THD ist ausgesprochen attraktiv. Bei einem Studium an der THD erwerben die Studenten das Manuelle Therapie Zertifikat, eine komplette Osteopathie Ausbildung und den Bachelortitel für eine Studiengebühr von 12.000 Euro. Norbert Helmel, selbst Fachlehrer für Manuelle Therapie, rechnet vor: „Macht man die Ausbildung Manuelle Therapie und Osteopathie bei externen Anbietern, belaufen sich die Kursgebühren alleine schon auf 20.000 Euro. Und das ohne akademischen Hintergrund und Bachelortitel.“

Bei Fragen zum Studiengang steht Weiterbildungsreferentin Sabrina Ebner von der THD gerne zur Verfügung unter

 

Bild: Prof. Dr. dent. Erich Wühr, Studiengangsleiter des berufsbegleitenden Bachelor Physiotherapie

 

07.01.2016 | THD-Weiterbildungszentrum


Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

ikon informaterial anfordern

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok