12 14 kindheitspädagogik pan kleinLernstandort der Technischen Hochschule Deggendorf und Pfarrkirchen per Videokonferenz verbunden

Flexibilität ist das große Plus des Bachelor-Studiengangs Kindheitspädagogik. Vereinbar mit Beruf, Familie und Weiterbildung soll er sein, deshalb ist er berufsbegleitend und weitgehend zeit- und ortsunabhängig. Präsenzveranstaltungen finden heimatnah in einem der Studienzentren statt. Per Videokonferenzübertragung können sich Lehrende und Studierende zeitgleich sehen, hören und miteinander sprechen.

Daneben kommen weitere medientechnische Angebote wie E-Learning und Webinare zur Anwendung. Diese werden für den Studiengang vom Projektteam des DEG-DLM (Deggendorfer Distance Learning Modell) unter dem Motto „flexibles Lernen“ auch für das Selbstlernen zu Hause weiterentwickelt. „Für mich ist es ganz wichtig, dass ich meine Lernzeit selbst einteilen kann und kurze Wege zum Lernstandort habe.“, so Petra Schötz, Studierende im 2. Semester.

Ab März 2017 soll das Bachelorstudium Kindheitspädagogik auch über den Lernstandort am European Campus Rottal-Inn in Pfarrkirchen möglich sein. Ein Angebot für das Kita-Personal, denn an sie richten sich immer höhere Ansprüche. Bildungspolitische Forderungen der Kultusminister sind z.B., dass Kita-Leitungen und auch das pädagogische Personal einen akademischen Abschluss haben sollten. Vor allem durch berufsbegleitende Weiterbildung könnten sie den Anschluss an aktuelles, wissenschaftlich fundiertes Fachwissen für neue Themen bekommen. Beispiele hierfür sind: Heterogenität, Inklusion, Sprachbildung, Führung und Management.

Voraussetzung für diese akademische Weiterbildung ist eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlichen ErzieherIn. Der Bachelor Kindheitspädagogik qualifiziert Studierende für die pädagogischen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft. Das Studium wird vom Projekt DEG-DLM im Rahmen „Offene Hochschule“ angeboten, um die Region Niederbayern durch die akademische Weiterbildung in ländlich strukturierten Gebieten zu fördern. Es fallen deshalb bis Januar 2018 keine Studiengebühren an. Infotermine sind auf der Homepage der THD zu finden https://www.th-deg.de/de/weiterbildung.

Weitere Informationen können bei Gabriele Weng unter 0991-3615-769 angefordert werden.

 

Foto: Studierende in der Präsenzveranstaltung

14.12.2016 | THD Weiterbildungszentrum


Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

ikon informaterial anfordern

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok