mm studiengruppe von 2016 kleinBeruf und Studium werden an der TH Deggendorf kombiniert – und auch der Arbeitgeber profitiert von der Weiterbildung des Mitarbeiters

Am Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) wurde letztes Jahr erstmalig der berufsbegleitende Schwerpunktmaster Management gestartet. Die Teilnehmer wählen vor Studienbeginn einen aus drei Schwerpunkten aus: Marketing und Vertrieb, Controlling und Finance oder Personal. Bereits zwanzig Studierende haben sich zur Aufgabe genommen, Berufsleben und Studium im Master Management zu kombinieren, um so einen Schritt auf der Karriereleiter vorwärts zu kommen. Doch warum ist dieses Konzept so sinnvoll?

Weiterbildungsreferentin der THD, Sabrina Ebner, erklärt: „Mit dem Master Management spezialisieren sich unsere Studierenden explizit in ihrem Fachbereich durch die drei Schwerpunktsemester. Sie entwickeln sich zu Profis auf ihrem Fachgebiet und gewinnen neue Erkenntnisse, die sie sofort wieder im Berufsleben integrieren können.“ Der Master Management umfasst fünf Semester, wobei das fünfte Semester rein für die Erstellung der Masterarbeit reserviert ist. Die Semester eins und drei sind interdisziplinäre Semester, die alle Studierenden unabhängig vom gewählten Schwerpunkt besuchen. „Die fachbereichsübergreifenden Semester sollen dem Studierenden helfen, über den Tellerrand der eigenen Abteilung hinaus zu schauen. Auch im Unternehmen arbeitet ein Controller eng mit anderen Fachabteilungen zusammen.“, so Ebner. Die anderen Schwerpunktsemester zielen rein auf die neuesten Erkenntnisse in den jeweiligen Fachbereichen ab und vertiefen das bereits mitgebrachte Wissen der Studierenden.

Durch die Kombination von Beruf und Studium kann das Erlernte sofort im Unternehmen wieder zur Anwendung kommen. Ebner stellt klar: „Durch die hohe Praxisorientierung im Master Management und durch das Modell „Berufsbegleitend Studieren“ können die Studierenden ihre Probleme aus dem Berufsalltag während der Präsenzphasen an der THD in den Unterricht miteinbringen.“ Auch die Dozenten sind erfahrende Praktiker und Spezialisten auf ihren Gebieten. So profitiert auch ein Unternehmen als Arbeitgeber umgehend von einem Studium eines Mitarbeiters. „Nach einigen Jahren Berufserfahrung stößt man manchmal an Grenzen, die durch ein Studium überwunden werden können. Die Studieren entwickeln sich enorm weiter und finden auch durch den Austausch mit den Kommilitonen und Dozenten neue Lösungsansätze.“, weiß Ebner.  

Zulassungsberechtigt sind alle Bewerber mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Erststudium. Die Bewerbungsfrist für den Master Management endet am 15.07.2017. Interessenten können sich unter über die Weiterbildungsmöglichkeit informieren.

 

Foto: Die aktuelle Studiengruppe des Master Managements am Campus der THD

14.06.2017 | THD Weiterbildungszentrum

Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

ikon informaterial anfordern

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok