auftakt ws2017 18 kleinFeierliche Auftaktveranstaltung mit 70 neuen Studierenden am Weiterbildungszentrum der THD

Die 70 neuen berufsbegleitenden Studierenden am Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) haben bereits vor der Bundestagswahl eine weitere wichtige Wahl in ihrem Leben getroffen: Die Entscheidung für ein berufsbegleitendes Studium am Weiterbildungszentrum der THD. Mit diesem Schritt verbinden seit heute die Studierenden das Berufsleben mit ihrem Studium und wollen sich so beruflich und persönlich weiterentwickeln.

Ein Bachelor- und gleich drei Masterstudiengänge gingen in eine neue Runde: Der Bachelor Wirtschaftsinformatik, der MBA Unternehmensgründung und -führung für Unternehmenslenker, -gründer oder -nachfolger, der Master Risiko- und Compliancemanagement für Personen im Bereich der Risiko- und Krisenvorsorge sowie der Master Management für alle, die eine Management- und Führungsposition in ihrem Fachbereich (Marketing und Vertrieb, Controlling und Finance oder Personal) einnehmen möchten. Die Studierenden haben ein gemeinsames Ziel: Einen akademischen Abschluss als Bachelor oder Master und MBA. Dabei möchten sie alle ihr Fachwissen erweitern, neue persönliche Kompetenzen entwickeln und sich auf ihrem individuellen Karriereweg weiter vorwärts bewegen. Wolfgang Stern, Leiter des Weiterbildungszentrums der THD, gab den Studierenden Folgendes mit auf den Weg: „Bildung bedeutet Interaktion und Kommunikation. Dazu bedarf es mindestens zweier Beteiligter: den Lehrer und den Lerner. Der Lehrer muss fachlich kompetent sein, er sollte Praxiskenntnisse haben und er muss neben der Beherrschung von didaktischen Methoden vor allem begeistern können. Aber noch viel wichtiger ist der Lerner, also Sie. Nur wer etwas lernen will, wird auch etwas lernen. Und genau das macht berufsbegleitendes Studieren so wertvoll.“ Die Wahl für ein berufsbegleitendes Studium wird sich in jedem Fall positiv für die Studierenden und deren Arbeitgeber auswirken. Denn auch viele Arbeitgeber haben den Mehrwert eines berufsbegleitenden Studiums sowie eines motivierten Arbeitnehmers erkannt und unterstützen zum Teil ihre Mitarbeiter finanziell oder durch Zeitausgleich. „Der hohe Praxisbezug ist uns am Weiterbildungszentrum der THD sehr wichtig. Studierende nehmen Erlerntes sofort mit in ihren Berufsalltag und können auch Studienarbeiten oder die Abschlussarbeit zu aktuellen Themen aus dem Unternehmen schreiben.“, so Stern.

Je nach Studiengang werden die Teilnehmer zwischen drei und neun Semestern berufsbegleitend studieren. Dabei kommen die Studierenden meist an einem bis zwei Wochenenden monatlich an die THD. Auch wenn zu Beginn der Studienabschluss noch in weiter Ferne liegt, sind alle Studierenden höchst motiviert und freuen sich auf die Studienzeit. Der nächste Starttermin von berufsbegleitenden Studiengängen findet im März 2018 statt. Informationen können unter eingeholt werden.

 

Bildunterschrift: Die 70 neuen Studierenden am Weiterbildungszentrum der THD

21.09.2017 | THD Weiterbildungszentrum


Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

ikon informaterial anfordern

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok