„Ewig gilt die Lehre, dass keine Lehre ewig gilt.“ (Zitat von Uli Löchner)

Wie können abstrakte Lehrinhalte vermittelt werden, um den Lernerfolg nachhaltig zu steigern? Die Lösung liegt für viele in der Nutzung neuer Lehr- und Lernmethoden.

Am Tag der Lehre, der am 26. Oktober 2017 ab 14:00 Uhr im Glashaus stattfindet, können Sie verschiedene Lehr- und Lernprojekte der Hochschule kennenlernen sowie aktiv an Vorträgen, Workshops und Diskussionen zum Lehren und Lernen teilnehmen.

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte nachfolgendem Programm oder dem Flyer.

 

Programm

14:00 Uhr Begrüßung

Prof. Dr. Klaus Nitsche, Vizepräsident Studium und Studierendenangelegenheiten

14:10 Uhr Erfahrungsbericht aus der Lehrpraxis

Peer Instruction in Verbindung mit Just-in-time Teaching am Beispiel Strömungsmechanik

Prof. Dr.-Ing. Peter Schiebener, Hochschule München

14:45 Uhr Kurzvorstellung der Lehr- und Lernprojekte

DEG-DLM, Deggendorfer Distance Learning Modell

Gabriele Weng

DegTrepE, Deggendorfer Treppe zum Erfolg zur Verbesserung der Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre

  Silke Kreupl

MINTerAKTIV

               Angelika Hable

MINT-Region Deggendorf +

               Andrea Stelzl

CAST - Company Academic Students Training, Internationales duales Studium Bayern - Tschechien

               Claudia Probst

Inklusion sehbehinderter Studierender durch assistive Technologien in iLearn

Dr. Andreas Gegenfurtner

15:30 Uhr Pause mit Informationsständen zu den Projekten

16:15 Uhr Parallele Workshops

Flexibles Lernen

Gabriele Weng, Projekt DEG-DLM

Zukunftsorientierte Studiengangsentwicklung an der THD am Beispiel Betriebswirtschaft

Prof. Dr. Jürgen Sikorski

Lehr- und Lernvideos

Alexander Zitt, Kompetenzzentrum E-Learning

Scenarios for e-learning

Bernadette Busler, Kompetenzzentrum E-Learning

Der App-Inventor für den Einsatz im MINT-Unterricht: Wie man Apps zum Leben erweckt! – Ein Einstieg in die App-Erstellung (keine Vorkenntnisse nötig)

Helmut Dullinger, MINT-Förderung

17:30 Uhr Zusammenfassung und Ausblick

17:50 Uhr Verabschiedung und Dank

 

Stand: 18.09.2017 (Änderungen vorbehalten)

Anmeldung

Verbindliche Anmeldung hier

Anmeldeschluss: 19. Oktober 2017

Max. Teilnehmerzahl: 90 Personen

Kostenlose Teilnahme

Anfahrt

Der Tag der Lehre findet im Glashaus statt:

glashaus

beschreibung

Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Ansprechpartner

Christine Resch

+49 (0)991 3615-423

 

Klaus Kandlbinder

+49 (0)991 3615-193

Events & More

jetzt bewerben

ikon informaterial anfordern

siegel 15jwbz