redner symposium csSymposium mit spannenden Fachvorträgen zum Thema Cyber Security am THD Weiterbildungszentrum

Am frühen Abend des 01.02.2018 fand am Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) ein Symposium zum Thema „Cyber Security“ statt. Die 60 Teilnehmer freuten sich dabei über vier spannende Fachvorträge sowie anschließende Informationen zum neuen berufsbegleitenden Masterstudiengang Cyber Security an der THD.

thomas erndl master public management symposium thd„Public Management“ Symposium am 07. Februar ab 14:00 Uhr an der TH Deggendorf mit Bundestagsabgeordneten Thomas Erndl, MdB

Die Herausforderungen für die Kommunen sind gewachsen und haben sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Vor allem ist es der demographische Wandel und die Digitalisierung, die vielen öffentlichen Verwaltungen zu schaffen machen. Das Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) veranstaltet am Mittwoch, den 07. Februar 2018 ein Symposium zum Thema „Moderne Personalarbeit in der öffentlichen Verwaltung“ mit Festredner Thomas Erndl, MdB.

bgmHochschulzertifikat „Systemischer Prozessberater im Betrieblichen Gesundheitsmanagement“ am Weiterbildungszentrum der THD  ist gestartet

Zur Auftaktveranstaltung am 18.01.2018 begrüßte Zertifikatsleiter Prof. Dr. Stephan Gronwald, Leiter des Instituts und des Lehrgebiets Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und Arbeitssicherheit, acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf (THD). Er brachte seine Begeisterung über die Zusammensetzung dieses Kurses mit Teilnehmern aus sehr unterschiedlichen Branchen und Bereichen zum Ausdruck: „Hier treffen Menschen mit hochinteressanten Biographien und einem gigantischen Potential an Wissen aufeinander. Die Aufgabe besteht jetzt darin, fachliche Grundlagen zu geben und die mitgebrachten Fähigkeiten zu bündeln. Wenn das gelingt, dürfen wir uns auf eine Wissensexplosion freuen.“

pflege symposium klein2.Deggendorfer Pflegesymposium an der Technischen Hochschule Deggendorf

Am 17. Januar 2018 fand an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) das zweite Deggendorfer Pflegesymposium unter dem Titel „Praktische Pflegeausbildung im Skill- und Grademix innovieren“ statt. Dieser Titel war nicht zufällig gewählt, denn eine zunehmende Veränderung unterschiedlicher Qualifikationen und Berufsabschlüsse im Pflegesektor wird immer mehr zur Herausforderung für die Beteiligten.

studierende thd wbz kleinDas Weiterbildungszentrum der TH Deggendorf ist auf Rekordjagd

Das Jubiläumsjahr 2017 unter dem Motto „15 Jahre Weiterbildungszentrum“ war mit über 185 neuen berufsbegleitend Studierenden für das Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) ein ganz besonderer Grund zum Feiern. Doch für 2018 kündigt sich bereits der nächste Teilnehmerrekord an. „Wir liegen mit den berufsbegleitenden Studiengängen voll im Trend.“, freut sich Weiterbildungsreferentin Sabrina Ebner von der THD und erklärt weiter: „Theorie und Praxis werden bei uns sofort verbunden, denn neue Erkenntnisse aus den Vorlesungen werden umgehend im Berufsalltag integriert. Daher schätzen auch die Unternehmen aus der Region unsere berufsbegleitenden Weiterbildungsangebote für ihre Mitarbeiter.“

cyber symposium kleinSymposium zum Thema Cyber Security am 01.02.2018 am THD Weiterbildungszentrum

Industrie 4.0 ist längst in der deutschen Unternehmenslandschaft angekommen. Es vollzieht sich derzeit ein tiefgreifender industrieller Wandel, vom dem nahezu jedes Unternehmen betroffen ist. Neue Verfahren und Technologien halten weltweit Einzug in die Industrie. Doch mit dieser Vielzahl an neuen Technologien kommt auch eine unzählige Menge an neuen Sicherheitsanforderungen auf die Unternehmen zu. Diesen Anforderungen sind derzeit noch nicht alle Unternehmen gewachsen. Um diese Sicherheitslücken zu schließen, bedarf es eines enormen Fachwissens im Bereich der IT-Sicherheit.

12 13 deg dlm 2 kleinBerufsbegleitende Weiterbildung wie sie sein sollte: Im Projekt Deggendorf Distance Learning (DEG-DLM) an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) wird es vorgemacht. Um Beruf, Familie und Weiterbildung besser zu vereinbaren, finden Lehrveranstaltungen gleichzeitig an zwei Orten statt. Möglich macht das modernste Kommunikationstechnik.

Für die TeilnehmerInnen ist es fast so als wären sie im gleichen Raum, auch wenn sie an verschiedenen Orten sind. Mit einer Videokonferenzübertragung können sich Dozierende und TeilnehmerInnen über große Wand-Bildschirme sehen und sie sprechen über Deckenmikrofone direkt miteinander.