Virtuelle MInTmachmesse

Für Jung & Alt - Wir freuen uns auf dein Kommen!

Ostbayerische MINT-Tage

am 2. & 3. Juli 2021

Am 2. & 3. Juli 2021 Uhr finden unsere virtuellen Ostbayerischen MINT-Tage statt. 

 



Unter der Schirmherrschaft der regioFORSCHA veranstaltet die MINT-Region Niederbayern mit der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) die Ostbayerischen MINT-Tage. Spannende Vorträge und Workshops warten auf dich - kostenlos! Kurz und knapp erklären unsere Referent:innen was MINT alles kann, von Quantencomputern über Mikroplastik bis hin zu Künstlicher Intelligenz. Noch intensiver kannst du dich in unseren MINT-Workshops mit Programmierung, erneuerbarer Energie, Bionik und vielem mehr auseinandersetzen. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Die genauen Programminfos zu den Vorträgen und Workshops findest du auf der Seite weiter unten. Einen Überblick über unser komplettes Programm findest du auch in unserem Flyer der Ostbayerischen MINT-Tage.

 

Workshops Was ist MINT Vorträge Infopoint

Was ist MINT?

Was ist MINT?

 

 

 

 

 

 

Mathematik

 

Informatik

 

Naturwissenschaften

 

Technik

Weitere Informationen findest du unter:


Vorträge

Kurz und knapp erklären unsere Referent:innen in über 20 Vorträgen was MINT alles kann, von Quantencomputern über Mikroplastik bis hin zu Künstlicher Intelligenz.

Mit nur einem Klick kommst du ohne Anmeldung zu den MINT-Vorträgen. Die Vorträge dauern jeweils ca. 20 Minuten und finden nacheinander ganz bequem in einem virtuellen Raum statt. Nach jedem Vortrag haben wir Zeit für deine Fragen eingeplant. Klick dich rein - viel Spaß!

 

Du kannst ohne Anmeldung an den Vorträgen teilnehmen. Beim Eintreten in den Zoom-Vortragsraum werden deine Kamera und dein Mikrofon automatisch auf AUS geschaltet. Falls du deine Kamera und/oder dein Mikrofon aktivieren möchtest, sei dir bitte bewusst, dass andere Teilnehmende dich sehen und hören können. Die Vorträge werden nicht aufgezeichnet.

Die Teilnahme funktioniert mit jedem Computer, Notebook oder Tablet. Auch eine Teilnahme mit dem Smartphone ist möglich. Hier findest du eine Anleitung, wie du an Veranstaltungen über Zoom teilnimmst:

 

Freitag:

klick dich rein...

2. Juli
08:30 - 09:30

Die Quantenrevolution— Wie Qubits unsere Zukunft gestalten werden

 

Referentin: Prof. Dr. Helena Liebelt, THD

Leitung IT-Zentrum
Informationssicherheitsbeauftragte
Studiengangsleiterin High-Performance Computing / Quanten-Computing (M. Sc.)

2. Juli
09:30 - 10:00

Vom Weltraum ins Wohnzimmer -

Wie Roboter unser Leben verändern werden

 

Viele Innovation aus unserem täglichen Leben stammen aus der Weltraumforschung. Dies ist auch bei den neuartigen Robotern, die in Zukunft unser tägliches Leben beeinflussen werden, der Fall. Werden Hausaufgaben vielleicht bald nur noch von Maschinen erledigt? Das und vieles mehr erfährst du bei unserem spannenden Vortrag!

Referent: Maximilian Apfelbeck, Leiter Elektrotechnik, STREICHER Gruppe

 

2. Juli
10:00 - 10:30

Nützen um zu Schützen -

Schutz alter Haustierrassen

 

Landwirtschaft, Umwelt, Biodiversität - Schutz alter Haustierrassen durch landwirtschaftliche Haltung und regionale Wertschöpfung.

Referent: Prof. Dr. Wilhelm Pflanz, Hochschule Weihenstephan Triesdorf

 

2. Juli
10:30-11:00

Von der Nanophysik

zu Quantencomputern

 

Referent: Axel Enders, Universität Bayreuth

 

2. Juli
11:00-11:30

Wie funktioniert ein

Heizsystem?

 

Jeder mag es warm im Haus. Doch wie funktioniert das eigentlich? Was passiert, wenn wir an den Reglern unserer Heizkörper drehen? Wir erklären euch, wie komplex und interessant die Technik hinter einer Heizungsanlage ist. Kommt mit auf Entdeckungsreise ins Innere der Heiztechnik!

Referentin: Stephanie Mayer, Karl Lausser GmbH

 

2. Juli
11:30-12:00

Aktive Pause mit

THD-Vital

 

Kurze Bewegungs- und Aktivierungsübungen für alle Teilnehmenden

Referent:innen: Hochschulsport, TH Deggendorf

 

2. Juli
12:00-12:30

Fassade ist nicht gleich Fassade -

wir nehmen euch mit auf eine Reise zum Karl-Tower in Deggendorf

 

Lerne die Entstehung einer Hochhausfassade anhand des Karl-Towers in Deggendorf kennen, verstehe was alles beachtet werden muss und wie sie hergestellt wird und lass dir anschließend unser Gewinnspiel nicht entgehen!

Referent: Daniel Rauh, Dobler Metallbau GmbH

 

2. Juli
12:30-13:00

Was machen

Bauingenieur:innen?

 

Komm mit auf die Baustelle und entdecke mit der Fakultät Bauingenieurwesen und Umwelttechnik der THD den Beruf der Bauingenieur:innen. Egal ob Einfamilienhaus, Bürohochhaus, Brücken, Recyclinganlagen oder Straßen - alles muss geplant und schließlich gebaut werden. Wer macht das? Und wie geht das?

Referent: Prof. Dr.-Ing. Gerd Maurer, THD, Fakultät Bauingenieurwesen und Umwelttechnik

 

2. Juli
13:00-13:30

Gesundes

Leben

 

Wie werden unsere Ärzt:innen uns in Zukunft behandeln? Wie bleiben wir in Zukunft gesund und aktiv? Diese und andere Fragen klären wir mit euch. (eigenes Konferenztool)

Referent:innen: Tobias Schwalbe, Torben Schindler, Sarah Bernhardt, Peter Stoffels, InnoTruck

Zum Vortrag gehts hier lang ...

2. Juli
13:30 - 14:00

Bionik - Den Erfindungen der Natur
auf der Spur

 

Was haben Klettverschluss, Geckos und Fischflossen gemeinsam? Du kennst den Lotuseffekt, aber mehr Bionik fällt dir nicht ein? Dann erfahre in diesem Vortrag welche tollen Erfindungen aus der Natur sich Forscher:innen abgeschaut haben.

Referentin: Kirsten Wommer, TH Deggendorf

 

2. Juli
14:00 - 14:30

Wie kommt die Milch in den Kühlschrank?
- Wie Logistik und Technik unseren Alltag erleichtern

 


Referentin: Kathrin Auer, TH Deggendorf

 

2. Juli
14:30-15:00

Die Macht der Quantencomputer

 

Man stelle sich einmal vor, dass von heute auf morgen alle Sicherheitsmaßnahmen unserer IT-Systeme ausgehebelt sind. Die Konsequenzen eines solchen Szenarios sind dramatisch. Die IT-Sicherheit wird heutzutage von kryptographischen Verfahren technisch umgesetzt, die von einem gewöhnlichen Computer nicht oder nur mit unverhältnismäßig großem Aufwand gebrochen werden können. Die Macht die hiervon ausgeht, ist gewaltig.

Referent: Prof. Dr. Daniel Loebenberger, OTH Amberg Weiden

 

2. Juli
15:00-15:30

My Career in STEM

 

Alice T. Lee explains in her keynote speech why it is fantastic to work in STEM and what great opportunities are in for you if you decide to take this career path. She also will share with us about how to prepare ourselves to learn STEM.   

Alice started her career with NASA Johnson Space Center in 1987, serving in various engineering and managerial functions supporting space flight projects and programs. Between 2004 and 2008, she took a 5-year tour to serve as the Chief of the United Nations Programme on Space Applications (UN-PSA) located in Vienna, Austria, with a dual function as the United Nations Expert on Space Applications.

She received a Master’s Degree in Computer Sciences from Rice University in Houston, Texas, USA, and a Master’s Degree in Educational Counseling from Purdue University in W. Lafayette, Indiana, USA. She had also studied at MIT under a NASA awarded Fellowship concentrating on innovative technologies management.

Referentin: Alice T. Lee, NASA, Johnson Space Center, Houston Texas

Vortrag in englischer Sprache

 

2. Juli
15:30-16:00

Laborführung
Ein Blick in den TC Cham

 

Entdecke die Schwerpunkte Mechatronik und Automatisierungstechnik in den Laboren am Technologie Campus Cham. Lerne Maschinen, modernste Labortechnik und die Menschen die dort arbeiten kennen.

Referent:innen: THD, Technologie Campus Cham

 

 

2. Juli
16:00-16:30

Mit dem Nachtwächter durch die Welt

der Lindner Group

 

Geh mit unserem Nachtwächter auf eine spannende Entdeckungstour und schau mit ihm hinter die Kullissen unseres Unternehmens. Wer arbeitet hier? Was wird bei Lindner eigentlich hergestellt? Und wo in der Welt werden die Bauteile gebraucht?

Referentin: Anne Huber, Lindner Group

 

2. Juli
16:30-17:00

Mikroplastik -

die unsichtbare Gefahr für Umwelt und Mensch?

 

Womit beschäftigt sich ein Umweltsicherer? Aktuelles Thema ist die Anreicherung von Mikroplastik in der Umwelt.

Referentin: Prof. Dr. Heidrun Rosenthal, Hochschule Weihenstephan Triesdorf

 

2. Juli
17:00

Abschluss &

Ausblick

 

Referent:innen: MINT-Team der TH Deggendorf

 

 

 

 

 

 

Samstag:

klick dich rein...

 

3. Juli
09:15 - 10:00

Der gierige Vogel - nur ein Spiel
oder doch eine Exit-Strategie?

 

Mit einem Würfelspiel, bei dem alle Zuschauer aktiv mitwirken können, leiten wir uns statistische Methoden für wichtige Entscheidungen im Alltag ab.

Referent: Robert Feicht, TH Deggendorf

 

3. Juli
10:00 - 11:00

MINT-Talk mit regionalen Persönlichkeiten in der Bildung

 

Brauchen wir MINT? In unserer Region? Zielgruppe hier v.a. Bildungsinteressierte, Entscheider:innen, Lehrkäfte, Eltern

Verfolgen Sie einen interessanten Austausch zwischen

  • Bernd Sibler, MdL, Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft und Kunst
  • Prof. Dr. Peter Sperber, Hochschulpräsident THD
  • Petra Griebel, Leiterin i!bk – Institut für innovative Bildungskonzepte und Anbieterin FORSCHA und regioFORSCHA
  • Dr. Monika Christl, Landeswettbewerbsleiterin Jugend forscht Bayern, Maximilian-von-Montgelas-Gymnasium Vilsbiburg
  • Waltraud Erndl, stellv. Schulleiterin/ ab August Schulleiterin Realschule Plattling
  • Andrea Stelzl, Managerin der MINT-Region Niederbayern, Leiterin MINT-Team THD

 

3. Juli
11:00-11:30

Dein Beitrag zum fertigen Produkt und Unternehmenserfolg

bei Rohde & Schwarz

 

Ob Sendetechnik für den Rundfunk oder Körperscanner für Flughäfen - Wie du während und nach deiner Berufsausbildung oder deinem dualen Studium bei Rohde und Schwarz an unseren Produkten und dem Unternehmenserfolg teil hast und mitwirkst erfährst du in diesem spannenden Vortrag.

Referent: Alex Glasl, Rohde & Schwarz, Werk Teisnach

 

3. Juli
11:30-12:00

Innovative
Arbeitswelt

 

Schwerpunkt Künstliche Intelligenz, Internet of Things, Smart City

Referent:innen: Tobias Schwalbe, Torben Schindler, Sarah Bernhardt, Peter Stoffels, InnoTruck

Zum Vortrag gehts hier lang ...

3. Juli
12:00 - 12:30

Kinderfilm - Was Max
schon alles weiß

 

Du weißt noch nichts über die Lindner Group? Sie sitzt in einem kleinen Ort namens Arnstorf und soll weltweit aktiv sein? Sogar in der Wüste? Komm und schau mit Max im Film, was Linder alles möglich macht - von Stadien bis Operationssäle, Kühlfassaden für Häuser bis Shoppingcenter.

Referent:innen: Linder Group

 

3. Juli
12:30-13:00

Aktive Pause mit

THD-Vital

 

Kurze Bewegungs- und Aktivierungsübungen für alle Teilnehmenden

Referent:innen: Hochschulsport, TH Deggendorf

 

3. Juli
13:00-13:30

Stromdieben auf der Spur
mit Künstlicher Intelligenz

 

In vielen Entwicklungs- und Schwellenländern werden bis zu 50% des verteilten Stroms gestohlen. Dieser Vortrag stellt vor, wie KI zur Erkennung von Stromdieben eingesetzt wird.

Referent: Prof. Dr. Patrick Glauner, TH Deggendorf

 

3. Juli
13:30-14:00

Das Auge als
optisches System

 

Wie sehen wir und ist das was wir sehen wirklich real?

Referent: Christian Schopf, TH Deggendorf

 

3. Juli
14:00 - 14:30

Was macht der Lärm in meinem Ohr?

 

Was kann meinem Gehör schaden und wie kann ich es schützen? Repariert es sich wieder, wenn zu großer Lärm etwas kapput gemacht hat? An Hörbeispielen kannst du nachempfinden, wie sich ein Hörverlust anhört und welche Auswirkung mp3-Player, Silvesterböller oder Spielzeugpistolen auf dein Gehör haben.

Referent: Prof. Gerhard Krump, TH Deggendorf

 

3. Juli
14:30-15:00

Was Bedeutet Klimaschutz bei Caverion?

 

Caverion hat sich das Thema Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben. Aber welche Rolle spielt Nachhaltigkeit für unsere Kunden? Dieser Frage nach dem Wert der Nachhaltigkeit für Gebäude gehen wir mit Euch nach.

Referent: Andreas Blassy, Caverion

 

3. Juli
ab 15:00

Abschluss & Danksagung

  Referent:innen: MINT-Team THD

 

 

 

Workshops

Such dir hier einen oder mehrere Workshops aus und melde dich dafür an!

Damit wir deine Daten auch nutzen dürfen, haben wir eine Datenschutzerklärung für die Veranstaltung. Dafür brauchen wir deine Einwilligungserklärung, die du unterschreiben und umgehend an mint@th-deg.de zurückschicken musst. Nur so können wir dir eine sichere Teilnahme an der Veranstaltung gewährleisten.

Wir freuen uns auf dich! Viel Spaß!

 

Freitag:

 

2. Juli
08:30-10:00

Versuche zur Elektrizitätslehre mit Physik-Kits

 

Spannende Versuche zu Drahtwiderständen, LED, einfache Schaltung von Widerständen, Kennlinie eines Solarmoduls, Bestimmung der Wasserhärte mittels Leitfähigkeit.

Im Vorfeld verschicken wir an jeden Teilnehmer einen kompletten Satz an Materialien, mit dem sich die Versuche durchführen lassen. Wir bieten einen Moodle Kurs, der zur Vorbereitung dient, die Versuchsbeschreibungen enthält und die Ergebnisse sichert. Wir erwarten, dass die Vorbereitungen sorgfältig durchgearbeitet werden. Als Kontrolle muss zwingend ein Test bestanden werden, nur so kommt man zu den eigentlichen Versuchen. Im Workshop selbst, der über ZOOM stattfindet, führen die Teilnehmer:innen die Versuche möglichst selbstständig durch. Wir stehen per ZOOM für Fragen zur Verfügung. Bei Bestehen des Abschlusstests gibt es zur "Belohnung" einen Batch.

  • Alter: ab 15 Jahren
  • Referent: Rudert Konrad, HS Weihenstephan Triesdorf

 

 


 

 

2. Juli

10:00 - 12:00

Calliope Mini

 

Programmieren? Wie funktioniert das eigentlich? Kann ich das auch? JA!!! Mit dem Calliope mini kannst du kreativ und spielerisch lernen, wie die digitale Welt funktioniert.
Calliope programmieren ist ganz einfach und macht richtig Spaß! Lass dich überraschen, wie einfach programmieren sein kann! Ihr braucht zuhause nur einen Laptop/PC mit einem USB-Anschluss und Internetverbindung, den Calliope bekommst du von uns. Es werden keine Vorkenntnisse benötigt. Den Calliope mit allem Zubehör schicken wir dir nach Hause. Nach der Aktion bitte wieder zurückschicken. Viel Spaß!

  • Alter: 10 - 15 Jahre
  • Referent: Alexandra Grum, Verena Gubisch, BayernLab Vilshofen

 

 


 

2. Juli
11:00 - 11:45

 Ingenieur:innen total international

 

Der Nerd, der einsam am Computer vor sich hin programmiert - so wird die Arbeit in den MINT-Fächern oft gezeigt. Der Alltag von Ingenieur:innen sieht aber meistens ganz anders aus. Fremdsprachen und Erfahrung im Umgang mit Menschen von woanders her sind gefragt. In diesem Workshop entdecken wir gemeinsam, wie international Ingenieur:innen arbeiten können und was man dazu braucht.

  • Alter: ab 15 Jahre
  • Referentin: Manuela Krawagna-Nöbauer, TH Deggendorf

 

 


 

2. Juli
12:00 - 12:30

Ratespiel Materialprüfung

 

Wie viele Kleinwagen kann man auf einen Betonwürfel stellen, bis er explodiert?
Wir testen die Druckfestigkeit am Betonwürfel und rätseln über die Belastung von Autos.

  • Alter: keine Beschränkung
  • Referent: Markus Zinnbauer, Bernd Neumeier, Fakultät Bauingenieurwesen und Umwelttechnik, TH Deggendorf

 

 


 

2. Juli
12:30 - 14:00

Energy for Future - Die Energiewende einfach erklärt

 

Was bedeutet eigentlich „Energiewende” und warum ist sie so wichtig für uns? Wie kann uns eine erfolgreiche Energiewende gelingen, die Versorgungssicherheit garantiert? Der interaktive Workshop gibt einen Einblick, wie erneuerbare Energien in Systemlösungen kombiniert werden können, um die entscheidendste Aufgabe unserer Zeit zu bewältigen.

  • Alter: keine Beschränkung
  • Referent: Larissa Köster, OTH Amberg-Weiden
     

 


 

2. Juli
13:00 - 14:00

Baue deinen eigenden Tischbasketball

 

Hier kannst du deine Geschicklichkeit sowohl beim Bau, als auch beim Ausprobieren unter Beweis stellen! Unter Anleitung unserer erfahrenen Mentoren:innen kannst du online mitmachen – „Technik Dahoam“. Wir bereiten alles für dich vor und schicken das Material direkt zu dir nach Hause. Für das Bauen brauchst du Schlitz- und Kreuzschlitzschraubenzieher, Schleifpapier, Spitzzange/Kombi-Zange, Vorstecher und einen Laptop. Alle weiteren Informationen bei diesem kostenlosen Angebot schicken wir dir mit der Anmeldebestätigung zu. Viel Spaß!

  • Alter: 8 - 12 Jahre
  • Referent: Sabrina Pfaffinger, Technik für Kinder (TfK)

 

 


 

2. Juli
14:00 - 15:30

Mikrocontroller - Programmierung mit micro:bit - für Einsteiger

 

Alltag: Handys wissen, wo sich ihr Besitzer gerade befindet, Smartwatches erinnern uns daran, dass es Zeit wird, sich zu bewegen, wenn wir zu lange sitzen. In diesen Geräten werten Mikrocontroller Daten von vielfältigen Sensoren aus und geben uns Rückmeldungen über Anzeigen und Töne.

Im Einsteiger-Workshop „Mikrocontrollerprogrammierung mit micro:bit“ verwenden wir einen kleinen Computer, den BBC micro:bit, der bereits mit vielen Sensoren ausgestattet ist, um spannende Experimente durchzuführen. Stück für Stück lernst du dabei die Programmierung von Mikrocontrollern kennen, ohne dass du vorher Erfahrungen im Programmieren haben musst.

  • Alter: ab 12 Jahre
  • Referent: Matthias Ehmann, Universität Bayreuth

 

 


 

 

2. Juli
14:30 - 16:00

RasterElektronenMikroskop - kleine dinge ganz Groß

 

Die Elektronenmikroskopie macht kleinste Strukturen sichtbar und stellt exzellente Bilder für die Forschung bereit. In diesem Online-Kurs soll dabei auf Theorie und Praxis dieses spannenden Themas eingegangen werden.

Durch Videos und Animationen wird dabei der nicht verfügbare praktische Teil ersetzt und ein Abschlussquiz testet das Vorstellungsvermögen der Schülerinnen und Schüler anhand von vorhandenen Bildern, die mit dem Rasterelektronenmikroskop im InnoTruck erzeugt wurden.

  • Alter: ab 12 Jahre
  • Referent: Tobias Schwalbe, Torben Schindler, Sarah Bernhardt, Peter Stoffels, InnoTruck

 

 


 

2. Juli
15:00 - 16:00

Digitale Technik für unsere Großeltern gedacht - Das Haus der Zukunft!


Stellt euch vor, euer Haus könnte für euch mitdenken und mit euch interagieren.
Was würdet ihr euch wünschen? Wir wollen gemeinsam mit euch Ideen entwickeln!
Vom automatischen Kaffee servieren bis zum Anruf bei der Feuerwehr. Was wünscht ihr euch vor Oma und Opa? Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Nach einem Brainstorming und gemeinsamer Abstimmung kühren wir die Sieger mit einem kleinen Gewinn.

  • Alter: 14 - 18 Jahre
  • Referenten: Alexander Pflieger, Ludwig Schiller, Projekt Dein Haus 4.0, TH Deggendorf

 


 

2. & 3. Juli
Fr. 14:00-17:00 /  Sa: 9:30-14:00

Gesundheitstechnologien digital erleben - Tag 1

 

Wie sieht der Arztbesuch der Zukunft aus? Wie kann ich Vitalwerte messen? Wie erfindet man ein medizinisches Produkt und was hat die Kreativmethode Design thinking damit zu tun? All das kannst du in diesem Kurs selbst ausprobieren. Wir unterstützen dich beim Experimentieren/Entwickeln in 4 online Meetings und unserem live-Chat. Unser interaktiver Online-Kurs führt dich durch das Projekt. Am Ende wird deine Erfindung in einer Online-Galerie präsentiert.

  • Alter: 14 - 18 Jahre
  • Referent:innen der Initiative Junger Forscherinnen und Forscher e.V.

 

 

 

Samstag:

 

3. Juli
9:30 - 11:00

 

Lightcycle Rohstoffexpedition

 

Leinen los – und klar zur Rohstoffwende - Auswirkungen unseres Konsumverhaltens global betrachtet Erfahrene Umweltpädagogen der Germanwatch Rohstoffexpedition als DER zentrale  Baustein der Lightcycle Rohstoffwochen holen Teilnehmer*innen an Bord zu einer spannenden Reise um die Welt. Faszinierende Livesatellitenbilder machen im Vergleich mit Archivaufnahmen und Grafiken die globalen ökologischen und sozialen Folgen von Rohstoffabbau, -transport, -verarbeitung, -nutzung und -entsorgung sichtbar. Aktive/Interaktive Diskussionsbeiträge sehr willkommen.

 

  • Alter: 10-18 Jahre
  • Referent: Holger Voigt, Lightcycle

 


 

3. Juli
09:00 - 10:00

 

Bionik

 

Mach mit beim Bionik-Workshop und erfahre, warum manche Pflanzen niemals schmutzig werden. Werde selber zum/r Forscher:in und und finde beim Bionik-Quiz heraus, welche tollen Erfindungen schon von der Natur abgeschaut wurden.

  • Alter: 7 - 11 Jahre
  • Referentin: Kirsten Wommer, TH Deggendorf Team Bionik

 

 


 

3. Juli
11:00 - 12:00

Wie geladen – Wie funktioniert erneuerbare Energie?

Wir bauen gemeinsam ein Modell, mit welchem wir die Funktionsweise von Solarenergie, Windenergie und Wasserkraft im Detail anschauen können. Mithilfe der unterschiedlichen Energiequellen können wir dann eine LED zum leuchten bringen. Gemeinsma erforschen wir, was unser Modell noch so alles kann. Den Bausatz bekommst du vorab per Post nach Hause geschickt.

 

  • Alter: ab 10 Jahre
  • Referent: Andreas Federl, TH Deggendorf

 

 


 

3. Juli
12:00 - 13:30

Chemistry Quizz - Erstaunliche Phänomene chemisch erklärt

 

Was ist der Lotus-Effekt und wie funktioniert er? Wie katapultiert sich der Stenuskäfer von der Wasseroberfläche ans rettende Ufer? Wie entstehen die sog. Weintränen im Glas? Miträtseln und eintauchen in die spannende Welt der physikalischen Chemie heißt es bei diesem Workshop. Prof. Hubert Motschmann und Petra Eichenseher @uni.regensburg versprechen faszinierende Einblicke in die oft unerwartet großen Effekt von elementaren physiko-chemischen Gesetzen auf die wahrnehmbare Umwelt. Garantiert beeindruckendes Wissen!

  • Alter: keine Beschränkung!
  • Referent:innen: Prof. Hubert Motschmann, Petra Eichenseher, Universität Regensburg

 

 


 

3. Juli
13:30 - 15:00

Berufsorientierung MINT Berufe - Mit welchen Berufen gestalte ich die Welt von morgen mit?

 

Das Berufsorientierungscoaching zeigt am Beispiel ausgewählter Exponate der InnoTruck-Ausstellung, welche Berufsgruppen an der Entwicklung spannender Innovationen beteiligt sind und in welchen MINT-Berufen Jugendliche an Lösungen für die großen Herausforderungen unserer Zeit mitarbeiten können. Zum Ausgleich der räumlichen Distanz werden die Teilnehmenden während der virtuellen Veranstaltung aktiv über Umfragen und Quizfragen eingebunden, um die entsprechende Relevanz bestimmter Berufsbereiche für die Schülerinnen und Schüler beurteilen zu können und das Online-Seminar entsprechend darauf abzustimmen. Zusätzliche Videos und Animationen wecken die Aufmerksamkeit und Neugierde und lockern die Atmosphäre auf.

  • Alter: 14 - 18 Jahre
  • Referent:innen: Tobias Schwalbe, Torben Schindler, Sarah Bernhardt, Peter Stoffels, InnoTruck

 

 


 

3. Juli
15:00 - 16:00

Wir machen einen 3D-Scan über das Mobiltelefon

 

Wir machen einen 3D-Scan über das Mobiltelefon.

Was brauchen wir dafür?

  • - Computer mit Zoom, um der Anleitung zu folgen und Fragen für Tipps zu stellen,
  • - Mobiltelefon als 3D-Scanner,
  • - die App Qlone (Testversion kostenlos) oder vergleichbares,
  • - Drucker, um ein Blatt Papier zu drucken,
  • - und ein kleines Objekt, welches auf das Blatt Papier passt und nicht davon läuft, welches dann gescannt werden kann.

Mit Erklärung der technischen Hintergründe, einer Anleitung und Tipps für die konkrete Umsetzung haben Technik-Begeisterte mit wenig Aufwand viel Spaß!

 

  • Alter: ab 15 Jahre
  • Referent: Johann Gerner, TH Deggendorf

 

 


 

 

2. & 3. Juli
Fr. 14:00-17:00 /  Sa: 9:30-14:00

Gesundheitstechnologien digital erleben - Fortsetzung - Tag 2

 

Wie sieht der Arztbesuch der Zukunft aus? Wie kann ich Vitalwerte messen? Wie erfindet man ein medizinisches Produkt und was hat die Kreativmethode Design thinking damit zu tun? All das kannst du in diesem Kurs selbst ausprobieren. Wir unterstützen dich beim Experimentieren/Entwickeln in 4 Online-Meetings und unserem live-Chat. Unser interaktiver Online-Kurs führt dich durch das Projekt. Am Ende wird deine Erfindung in einer Online-Galerie präsentiert.

  • Alter: 14 - 18 Jahre
  • Referent:innen der Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.V.

 

 

 

Infopoint

Hast du Fragen zu einer Veranstaltung? Fragen zu MINT? Fragen zum Studium?

Hier geben wir dir die Möglichkeit zur "Berufs- und Studienberatung" mit der Studienberatung der THD, der Agentur für Arbeit und unseren Studierenden. Für Einzelgespräche können die Gesprächspartner in separate Räume gehen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

  Freitag, 2. Juli

09:00-12:00

Zentrale Studienberatung & Argentur für Arbeit

12:00-13:00

Künstliche Intelligenz

Bauingenieurwesen

13:00-14:00

Künstliche Intelligenz

Medientechnik

14:00-15:00

Künstliche Intelligenz

Cyber Security

Bauingenieurwesen

15:00-17:00

Gesundheitsinformatik

Industrial Engineering

 

  Samstag, 3. Juli

09:00-11:00

Zentrale Studienberatung & Argentur für Arbeit

11:00-12:00

Medientechnik

Technologiemanagement

12:00-13:00

Technologiemanagement

Cyber Security

Künstliche Intelligenz

13:00-14:00

Bauingenieurwesen

Cyber Security

Künstliche Intelligenz

14:00-16:00

Bauingenieurwesen

Künstliche Intelligenz


Partner

 


Feedback

Sag uns deine Meinung

 

Wir würden uns freuen wenn du dir kurz Zeit nimmst um an unserer Umfrage teilzunehmen:

 

 

Wir freuen uns auf dein Feedback!