Presseartikel

Berufung Prof. Dr. Stefan Hagl

Mehr Stunden für Statistik

8.9.2021 | THD-Pressestelle

Die Technische Hochschule Deggendorf (THD) hat für die Lehre im Fach Statistik Personal aufgestockt. Prof. Dr. Stefan Hagl ist nun in Vollzeit an der Hochschule tätig. Er verlässt die freie Wirtschaft und möchte sich neben der Lehre auch auf die Forschung konzentrieren.

Seit 2005 ist Stefan Hagl mit der THD verbunden. Zunächst als Lehrbeauftragter und seit März 2012 als Professor in Teilzeit. Er freue sich, dass er ab jetzt die Lehre in Statistik und Datenanalyse/Datenwissenschaften als Vollzeit-Professor stärken kann; sowohl an der Fakultät Angewandte Wirtschaftswissenschaften und neu an der Fakultät Angewandte Informatik. Oft hätten Studierende gegenüber mathematisch geprägten Methoden und Anwendungen eine „Schranke im Kopf“. Sein Ziel sei es, Studierenden die Notwendigkeit und den Spaß daran näher zu bringen. Stefan Hagl ist sich sicher, dass seine Erfahrungen als Datenanalyst bei der Acxiom Deutschland GmbH helfen werden. Die Analyse von Daten für kundenorientiertes Marketing ist das Kerngeschäft des Unternehmens und die Expertise von Stefan Hagl; insbesondere die statistischen Methoden, die dafür eingesetzt werden. Von 2006 bis 2021 war er bei Acxiom tätig, zuletzt in leitender Position für den EMEA-Raum, d.h. Europa, Naher Osten und Afrika. Die Entscheidung für die Professur in seiner Heimat Niederbayern unterstützen seine Frau und Kinder voll. Ausgleich findet er bei ausgiebigen Berg- und Alpin-Touren, Rad-Touren und im Fitnessstudio.

Bild (THD): Prof. Dr. Stefan Hagl ist neuer und „alter“ Professor für Statistik an der TH Deggendorf.