Ministerlob für FH und Marktgemeinde

4.6.2011 |

20110605-ministerlob

Bayerns Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. Wolfgang Heubisch (FDP) hatte bereits einen anstrengenden Tag hinter sich, als er am Freitagabend den Technologiecampus Teisnach besuchte. Aber der Minister nahm sich Zeit für das volle Programm mit Laborrundgang und Pressegespräch und hatte nach diesen eineinhalb Stunden nur Lob parat: „Dies ist ein Modell für ganz Bayern“.

Der Staatsminister meinte damit sowohl die Ausweitung der Hochschule Deggendorf auf die gesamte Region (mit neuen bzw. künftigen Standorten in Teisnach, Cham, Freyung und Spiegelau) als auch die Errichtung der Gebäude für den Technologiecampus durch die Gemeinde.

Gerade diese Vorleistung durch die Marktgemeinde Teisnach hat dem FDP-Politiker imponiert. „Hier wurde ein Projekt schnell, qualitativ hochwertig und zudem kostengünstig verwirklicht“, zollte Wolfgang Heubisch der Teisnacher Bürgermeisterin Rita Röhrl höchste Anerkennung.

Viechtacher Bayerwald Bote/ hl
Foto: Hackl