Spatenstich für ein neues Industriegebiet

17.9.2013 |

20131010-tc-teisnach-industriegebiet

Markt Teisnach weist erneut Industriegebiet aus.

Die kleine Marktgemeinde (2900 Einwohner) im Landkreis Regen, mit dem Elektronikkonzern Rohde & Schwarz sowie dem Technologie Campus ein wirtschaftlicher Leuchtturm im Bayerischen Wald, macht sich fit für weitere Gewerbeansiedlungen.

 

Gestern erfolgte der Spatenstich für ein neues Industriegebiet von fast sieben Hektar Fläche in unmittelbarer Nachbarschaft zum gemeindeeigenen Optischen Zentrum Bayern (OZB), in dem zusammen mit der Technischen Hochschule Deggendorf Spitzentechnologie-Forschung mit Glas betrieben wird. Rund 1,8 Millionen Euro investiert die Marktgemeinde mit Bürgermeisterin Rita Röhrl (Foto) an der Spitze in das neue Industriegebiet, 500 000 Euro für den Grunderwerb und 1,3 Millionen für die Erschließung. Mit dem Geiersthaler Mechatronik-Unternehmen Kuchler, das dort seine Neugründung Kuchler Robotic errichten will, steht bereits ein erster Investor fest, teilte Röhrl mit.

Quelle: Passauer Neue Presse vom 17. September 2013
Autor: Jörg Klotzek