"Rita" sorgt für Blick ins All

22.4.2014 |

20140422-technologie-campus-teisnach-4

High-Tech-Großspiegel für das Teleskop einer europäischen Sternwarte.

Die internationalen Weltraum-Wissenschaftler werden bald gespannt auf die Marktgemeinde Teisnach und deren Technologie Campus schauen: Denn die IFasO GmbH, die hier angesiedelt ist, arbeitet nicht nur an der modernsten und größten Optikmaschine der Welt, sondern auch am ersten High-Tech-Großspiegel für das Teleskop einer europäischen Sternwarte.

 

Der ist nun fast fertig, noch im April soll der erste Spiegel aus Teisnach an einen namhaften deutschen Teleskophersteller ausgeliefert werden. Zu Ehren der Teisnacher Bürgermeisterin Rita Röhrl, die das IFasO-Projekt von Anfang an kräftig unterstützte, nannten die Optikfachleute den Protoyp "Rita".

Quelle: Viechtacher Bayerwald-Bote vom 22. April 2014
Autor: Susanne Ebner