Neue App für mehr Mobilität in Spiegelau

22.2.2019 |

20190923 Bild1

Spiegelauer DorfBUS: jetzt per kostenloser App buchbar

07.10.2019 | Spiegelau Seit über einem Jahr fährt der DorfBUS erfolgreich durch Spiegelaus 33 Ortsteile. Immer am Montag, Donnerstag und Freitag können die Bürger den Bus bestellen. Dies ging bislang nur per Anruf oder E-Mail über die Mobilitätszentrale des Landkreises Freyung-Grafenau. Seit kurzem gibt es nun auch die App zum DorfBUS. Einmal auf Smartphone oder Tablet installiert, lassen sich damit unkompliziert Fahrten suchen, auswählen und buchen.

Entwickelt hat die App der Technologie Campus Grafenau im Rahmen des Projekts Digitales Dorf. Das Grafenauer Team hat damit ein digitales Werkzeug geschaffen, mit dem die Fahrgäste – neben Buchungen – auch Fahrpläne, Haltestellen und Linien unkompliziert einsehen können. Die App funktioniert auf Android-Geräten und Apple-Produkten und ist kostenlos bei Google Play bzw. im App-Store erhältlich.

Testfahrt mit App, Bürgermeister und TCG

Die Generalprobe hat die App bereits bestanden. Bürgermeister Karlheinz Roth und das Projektteam vom Technologie Campus Grafenau buchten als Test-Gäste eine Fahrt mit der App und fuhren das Streckennetz ab. Jetzt sind die Bürger an der Reihe. Gerade Menschen, die nicht – oder nicht mehr – eigenständig mobil sind, nutzen den Service des „Bürgerbusses“. Unter den Fahrgästen finden sich zahlreiche Senioren, die zum Einkaufen oder zum Arzt fahren.

Arztbesuch inklusive Haustürservice

Drei Spiegelauer Ärzte bieten in Zusammenarbeit mit dem Spiegelauer DorfBUS ihren Patienten einen ganz speziellen Haustür-Service an: donnerstags und freitags fährt der Bus zwischen 9.30 und 11.00 Uhr direkt die Praxen der teilnehmenden Ärzte an. 

Ein-Euro-Fahrten überzeugen Senioren, Jugendliche und Touristen

Statt den elterlichen Fahrservice in Anspruch zu nehmen, steigen auch Jugendliche gerne in den DorfBUS. Etwa um ins Fußballtraining zu gelangen oder Freunde im Nachbarort zu treffen. Hoteliers und Privatvermieter empfehlen ihren Gästen ebenfalls den DorfBUS. Den Touristen gefällt es, wenn sie ihr Auto stehen lassen können, um mit dem Bus bequem von A nach B zu kommen. Und das alles zu einem Preis von nur 1 Euro je Fahrt bzw. kostenlos mit der GUTi-Gästekarte.

 

Bild (TCG): Bürgermeister Karlheinz Roth (v. r.) und das Team des TC Grafenau mit Lisa Hanninger, Lukas Krodinger, Christian Senninger und Rainer Bomeisl testen die neue DorfBUS-App in Spiegelau.