Bewegte Mitarbeiter bewegen mehr

19.11.2019 |

2019 11 19 studierende an der thd lowresUnternehmerischer Erfolg braucht gesunde und motivierte Mitarbeiter. Denn wer gesund ist, kann mehr bewegen. Im Februar 2020 geht das berufsbegleitende Hochschulzertifikat „Systemische Prozessberatung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement“ am Zentrum für Akademische Weiterbildung der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) in die vierte Runde. Interessierte können sich am Freitag, den 22.11.2019 um 18 Uhr, ausführlich über die Weiterbildung informieren.

Hinter dem langen Titel des Zertifikats verbirgt sich so einiges: Die Teilnehmenden aus unterschiedlichen Bereichen erhalten die fachlichen Kompetenzen, um Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) in Unternehmen zu entwickeln und nachhaltig zu verankern. Dies kann anschließend direkt in einem eigenen, praxisnahen Projekt umgesetzt werden. Jasmin Weber, wissenschaftliche Mitarbeiterin mit dem Lehrgebiet BGM und Arbeitssicherheit, erklärt: „Die Interdisziplinarität der Teilnehmern ermöglicht es, Fähigkeiten und Kenntnisse zu bündeln und immer wieder neue Impulse zu schaffen“. Der inkludierte, jährlich im Januar stattfindende BGM-Marktplatz dient darüber hinaus als Informations- und Netzwerkplattform für Unternehmen, aktuellen Teilnehmenden, Absolventen des Zertifikats und allen Interessierten an BGM und Arbeitsschutz.    

Für die Anmeldung zum Infoabend und für weitere Informationen zu allen Programmen im Bereich Gesundheit steht Weiterbildungsreferentin Christina Moosmüller per E-Mail (christina.moosmueller@th-deg.de) oder telefonisch unter 0991 – 36 15 437 gerne zur Verfügung.