Programm zum Tag der offenen Tür jetzt Online!

29.5.2015 |

20150529-onlineRiesiges Programm zum Tag der offenen Tür der Technischen Hochschule Deggendorf

Von chemischen Kabinettstückchen bis Kinderschminken, von Smoothies mixenden Robotern bis Lichtluftballons: Das Programm zum Tag der offenen Tür der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) am 12. Juni 2015 steht. Alle Fakultäten, Institute und Außenstellen der THD beteiligen sich daran. Das Ergebnis ist beachtlich: In über 80 Aktionen, Vorträgen und Präsentationen beweist die THD, wie vielfältig sie ist.

„Das Programm ist gewaltig. Hier findet wirklich jeder etwas für sich, Studieninteressierte, Eltern, Kinder, Einheimische und Gäste ebenso wie unsere aktuellen und ehemaligen Studierenden und Mitarbeiter. An unserem Tag der offenen Tür kann sich jeder informieren, erleben, mitmachen oder einfach nur genießen. Wir laden alle dazu aufs Herzlichste ein", wirbt Prof. Peter Sperber, Präsident der THD. Wie breit das Spektrum der THD ist, zeigt ein Blick ins Programm. In Vorträgen bieten die Professoren der THD einen Einblick in ihre Forschungsfelder. Dabei geht es um Bionik, d.h. wie Techniker von der Natur lernen oder Cyber Hacking mit Live-Vorführung ebenso wie um eine Exkursion in die Welt des Tourismus oder die Frage, wie es mit Europa weitergehen soll aus Sicht der angewandten Volkswirtschaftslehre. Für Studieninteressierte stehen die zentrale Studienberatung und die Ansprechpartner der Fakultäten den ganzen Tag zur Verfügung. In Führungen lernen Besucher die Labore und Räumlichkeiten kennen, beispielsweise den Neubau für die Medientechniker mit reflektionsarmem Raum und brandneuem Fernsehstudio oder das neue Institut für Gesundheitswissenschaften im Dachgeschoss des Degg's. Technik zum Anschauen, Anfassen und Mitmachen bieten die Fakultäten und Institute auf dem gesamten Campusgelände. Kleine und große Roboter, autonom fahrende Hochpräzisions-Autos, High-Tech-Ferngläser, mikroskopische Welten, chemische Kabinettstückchen, Drohnen und vieles mehr gilt es zu Bestaunen und zu Erleben. E-Wald stellt seine gesamte Flotte an Elektroautos vor. Lichtluftballons und Wasserschriftwände faszinieren als technische Installationen und die kleinen und großen Bastler kommen auch auf ihre Kosten. Wer bastelt den stabilsten Balken aus Papier? heißt es bei den Maschinenbauern und Professor Raimund Förg lädt zu einem Workshop im Wasserraketenbau. An der Kletterwand und im Segway-Parcours kann jeder sein Geschick beweisen und die ganz Kleinen dürfen sich auf eine Hüpfburg, Kinderschminken und Bastelstunden freuen. Ein vielseitiges kulinarisches und musikalisches Rahmenprogramm und der spektakuläre "Rollout", bei dem "FastForest", das Formula Student Rennteam der THD seinen neuen Rennwagen präsentiert, runden den Tag ab. Am Abend geht der Tag der offenen Tür über in die Nacht der Lichter. Mit einer DJ-Party auf dem donauseitigen Hochschulgelände und atemberaubenden Lichtinstallationen am Campus klingt der Tag aus. Das gesamte Programm zum Tag der offenen Tür ist ab sofort online und liegt am Tag der offenen Tür am Infostand sowie in den Instituten und Fakultäten aus.

29.05.2015 | THD-Pressestelle