Ländertage 2019

3.12.2019 |

20191203 ländertage 2019Geh raus und lern was daraus: Auf ins Auslandssemester!

03.12.2019 | THD-Pressestelle - Im Oktober und November informierte das International Office zusammen mit dem Ressort Alumni & Auslandspraktika über verschiedenste Möglichkeiten, ins Ausland zu gehen und machte auf diverse Stipendien- und Förderprogramme aufmerksam. Mit über 250 teilnehmenden Studierenden waren die Ländertage ein voller Erfolg.

An insgesamt vier Ländertagen gab es Informationen über die Regionen: „Asia/Pacific“, „USA/Kanada“, „Europa/ERASMUS+“ und „Lateinamerika“. Der am besten besuchte Termin war der Ländertag „Europa/ERASMUS+“ am 6. November. Ariadna Fürstenau vom International Office führt das große Interesse auf die Vorteile von ERASMUS+ zurück: „An der jweiligen Partnerhochschule werden zum Beispiel die Studiengebühren erlassen. Es besteht die Möglichkeit, finanzielle Zuschüsse für einen vorab festgelegten Förderzeitraum zu beantragen. Auch die Einschreibemodalitäten innerhalb Europas sind dank ERAMUS+ vereinfacht und die administrative Hilfe an der Gasthochschule wird sehr positiv wahrgenommen.“
Umrandet wurden die Ländertage von Studierenden, die bereits ein Auslandssemester oder -praktikum absolviert haben. Sie berichteten von ihren tollen Erfahrungen, zeigten beeindruckende Fotos und weckten Fernweh bei den Zuhörern. THD-Studierende, die Lust bekommen haben, im Wintersemester 2020/2021 oder im Sommersemester 2021 ein Auslandssemester zu absolvieren, können sich noch bis zum 15. Februar 2020 für einen Platz an einer der weltweit 181 Partnerhochschulen der TH Deggendorf bewerben. Informationen rund ums Auslandsstudium erteilt das International Office. Für das Thema „Arbeiten im Ausland“ ist das Ressort Alumni & Auslandspraktika Ansprechpartner.

Bild (THD): Studierende berichteten bei den Ländertagen über ihre Erfahrungen im Auslandssemester.