Kindermitbringtag

3.12.2019 |

20191128 kindermitbringtagNachwuchs-Studenten an der Hochschule - Grundschulkinder besuchen THD

28.11.2019 | THD-Pressestelle - Am schulfreien Buß- und Bettag durften 17 Kinder von Studierenden und Beschäftigten der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) mit ihren Eltern in die Arbeit gehen. Das Ressort Family Affairs organisierte wieder einen Kindermitbringtag, um den Nachwuchs der Hochschulangehörigen zu betreuen und somit die Vereinbarkeit von Familie und Studium oder Beruf zu erleichtern.

Ein festes Ritual ist an diesem Vormittag der Besuch in der Werkstatt des Vereins Technik für Kinder e.V. (TfK). Zusammen mit Mentoren von TfK bastelten die Kinder aus einem Bausatz einen Solar-Schmetterling. Für viele Kinder war der Umgang mit den Werkzeugen im Technikhaus neu, aber einige alte Hasen halfen fleißig dazu. Ein starker Scheinwerfer simulierte die fehlende Sonne, so dass am späten Vormittag viele kleine Solar-Schmetterlinge in der Werkstatt herumflatterten. Nach Stärkung mit Pizza in der Mensa war am Nachmittag noch Sport, Spaß und Spiel im Stadthallenpark angesagt. Trotz des grauen Wetters hatten die Kinder zusammen mit zwei Studentinnen der Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften bei Geschicklichkeitsspielen viel Spaß.
Der Kindermitbringtag an der THD wird regelmäßig in den Osterferien und am schulfreien Buß- und Bettag vom Ressort Family Affairs für Hochschulangehörige mit Kindern als familienfreundliche Maßnahme angeboten.

Bild (THD): Die THD-Kinder präsentieren stolz die selbstgebauten Solar-Schmetterlinge im Technikhaus des Vereins Technik für Kinder e. V.