Presseartikel

Coworking Spiegelau: Coworking Dahoam 4.0® im Social Distancing-Betrieb

Coworking Spiegelau: Coworking Dahoam 4.0® im Social Distancing-Betrieb

17.4.2020 | Technologie Campus Grafenau

Grafenau. In Zeiten, in denen soziale Kontakte an einem Ort minimiert werden sollen, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, erscheinen Coworking und der damit verbundene Gemeinschaftsaspekt auf den ersten Blick als Widerspruch. "Dahoam" bleiben und wenn möglich im Home-Office arbeiten, lautet das Gebot der Stunde.Doch bereits nach ein paar Tagen im Home-Office sehen sich viele Heimarbeiter besonderen Herausforderungen ausgesetzt. Die Bedingungen für Home-Office könnten nicht ungünstiger sein. In provisorisch eingerichteten Arbeitszimmern am Küchen- oder Wohnzimmertisch herrscht Ausnahmezustand, weil der Partner oder die Partnerin ebenfalls von zu Hause arbeitet. Home-Office, Home-Schooling und Kinderbespaßung müssen unter einen Hut gebracht werden, weil auch Kindergarten und Schule geschlossen sind. Zudem lässt die WLAN-Anbindung auf dem Land zu wünschen übrig. Diese Umstände, das Fehlen eines separaten Büroraumes oder mangelnde Netzverfügbarkeit, machen konzentriertes und effektives Arbeiten in den eigenen vier Wänden auf Dauer zu einer Herausforderung. Das Angebot des Coworking-Space in Spiegelau richtet sich deshalb an diejenigen, die zwar von ihrem Arbeitgeber die Möglichkeit im Home-Office zu arbeiten erhalten haben, deren häusliche Situation es allerdings nicht oder nur eingeschränkt zulässt. Das Coworking Dahoam 4.0 in Spiegelau kann hier gerade auch zu Corona-Zeiten eine gute Alternative sein: durch gut geplante Belegungspläne der zur Verfügung stehenden Arbeitsplätze zur Vermeidung unnötiger Kontakte und Einhaltung der gängigen Hygienemaßnahmen, soll der wohnortnahe Arbeitsplatz außerhalb der eigenen vier Wände eine willkommene Hilfestellung sein, um der Enge und dem Familientrubel zu Hause zu entfliehen und ein paar Stunden oder Tage ungestört und konzentriert arbeiten zu können.

Bei Interesse und für weiterführende Informationen melden Sie sich bitte bei Hanna Schürzinger – Forschungsgruppe Smart Region THD Deggendorf / Technologie Campus Grafenau. unter Telefon 08552/ 97 56 20-26 oder unter hanna.schuerzinger@th-deg.de. Infos gibt es auch unter www.digitales-dorf.bayern.

Bild (Technologie Campus Grafenau): Marco Eller, Mitarbeiter von bulicek + ingenieure GmbH, im Coworking-Space in Spiegelau. − Foto: Technologie Campus Grafenau