"This site requires JavaScript to work correctly"

Technische Hochschule Deggendorf

Innovativ & Lebendig

Cyber Security, M.Eng.

Zentrum für Akademsiche Weiterbildung

Mehr (Cyber-)Sicherheit in Ihrem Unternehmen

Steckbrief

Studienabschluss: Master of Engineering (M.Eng.)

Regelstudienzeit: 4 Vorlesungssemester (Präsenzphase), 5. Semester reserviert für die Masterthesis

Schwerpunkte: Industrial oder Automotive

Studienbeginn/Bewerbungsfrist: Nächster Studienbeginn: Oktober 2020. Peter Apfelbeck steht Ihnen gerne für weitere Rückfragen zur Verfügung. Bewerbungen werden ganzjährig entgegen genommen.

  • Ende Bewerbungsfrist: 15. Juli 2020
  • Maximale Teilnehmerzahl: 15 Studierende pro Jahr

Zeitlicher Aufwand der Präsenzphasen: gute Vereinbarkeit von Studium und Beruf; zwei Vorlesungsblöcke pro Semester (Samstag bis Samstag ganztägig); die in Bayern üblichen Schulferien sind größenteils vorlesungsfrei; Studienort: Deggendorf

Veranstaltungshinweise: Informationsveranstaltungen um 18:00 Uhr am Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf, ITC 2, Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf an denen der Studiengangsleiter Prof. Dr. Andreas Grzemba den Studiengang vorstellt, finden ab 2020 wieder statt. Kostenlose Anmeldungen für die Informationsabende. Peter Apfelbeck steht Ihnen zudem gerne auch für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung

Kosten: 3.700,00 EUR + 52,00 EUR Studentenwerksbeitrag pro Semester + einmaliger Verwaltungsbeitrag von 1.150 €

Zielgruppe

Die Sicherheit von IT-Systemen steht zunehmend im Fokus. Dabei gibt es im Bereich IT-Security nur wenige berufsbegleitende Master Studiengänge, welche umfassend und zugleich mit speziellen Vertiefungsrichtungen die Experten von Morgen qualifizieren. Der Master Cyber Security ist in Deutschland einer der wenigen berufsbegleitend absolvierbaren IT Security Studiengänge, welcher Ihnen eine holistische Qualifizierung in diesem Bereich ermöglicht.

Der Studiengang richtet sich an Absolventen aus dem Bereich der Informatik und Ingenieurswissenschaften, die ihr Fachwissen im Bereich Industry IT Security vertiefen möchten. Besonderes Gewicht wird auf die Anwendung von Security Technologien im Kontext von Industrie 4.0 und kritische Infrastrukturen gelegt.

Aufbau des Studiums

Industrial IT Security    

1. Semester  
Security Lifecycle Management  
Security Engineering I  
   
2. Semester  
Secure Operations and Maintenance  
Security Engineering II  
Secure Product Development for Industrial Applications  
   
3. Semester  
Project  
   
4. Semester  
Security Incident Management  
Best Practise in Information  
Security Auditing  
Industrial Communication and Network Security  
   
5. Semester  
Masterarbeit + Abschlusskolloqium  

 

Automotive IT Security

1. Semester  
Security Lifecycle Management  
Security Engineering I  
   
2. Semester  
Secure Operations and Maintenance  
Security Engineering II  
Secure Product Development for automotive Applications  
   
3. Semester  
Project  
   
4. Semester  
Security Incident Management  
Best Practise in Information  
Security Auditing  
Automotive Communication and Network Security  
   
5. Semester  
Masterarbeit und Abschlusskolloquium  
 

Ihre Vorteile

  • sehr praxisorientiertes Knowhow
  • kleine Studiengruppen und seminaristische Lehre
  • sofortiger Theorie-Praxis-Transfer
  • Studienarbeiten und Masterarbeit zu Ihrem Aufgabenbereich im Unternehmen

Bewerbung

Zulassungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes Erststudium aus dem Bereich der Ingenieurswissenschaften an einer anerkannten Hochschule

  • Studiengang mit Schwerpunkt Elektrotechnik, Maschinenbau oder Informatik (mindestens 210 ECTS)
  • Anschließende mindestens einjährige Berufserfahrung mit Bezug zum Bereich Informatik

Bewerbung:

Bewerbungen werden ganzjährig entgegengenommen. Die Bewerbungsfrist für den Start im Oktober 2020 endet am 15.07.2020. Sollten Sie die Frist versäumt haben, gibt Ihnen Peter Apfelbeck gerne Auskunft über freie Plätze.

Bewerben Sie sich online über das Bewerbungsportal Primuss der Hochschule für berufsbegleitende Studiengänge mit folgenden Unterlagen:

  • Motivationsschreiben (1 Seite, unterschrieben)
  • Tabellarischer Lebenslauf (unterschrieben) mit Passbild
  • Kopie des Zeugnisses des Erststudiums (Amtliche Beglaubigung wird erst bei Immatrikulation erforderlich, wenn nicht an der THD erworben)
  • Nachweis der Berufserfahrung (mind. 1 Jahr) nach Abschluss des Erststudiums (Bestätigung des Arbeitgebers oder Arbeitszeugnis)
  • Einfache Kopie der Hochschulzugangsberechtigung, z.B. Abiturzeugnis

Wir kommen nach der Prüfung Ihrer Unterlagen umgehend auf Sie zu.

Kontakt & Beratung