Forschen an der THD 

Innovativ & Lebendig

8. Tag der Forschung (2021)

 

 

Der nächste Tag der Forschung findet am Donnerstag, den 11. März 2021 von 13.00 bis 15.30 Uhr virtuell statt.

Die Veranstaltungsreihe „Tag der Forschung“ richtet sich an eine breite Öffentlichkeit aus Wirtschaft, Industrie und Gesellschaft, an zukünftig Studierende, an interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie an Studierende der THD.

 

Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, einen Einblick in die Forschungslandschaft der THD mit ihren vier Forschungsschwerpunkten zu geben. Vor allem Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler stellen auf dem Tag der Forschung aktuelle Forschungsprojekte in Form von Kurzvorträgen und Postern vor. Auch in diesem Jahr wurden die Poster nach dem Prinzip „Ein Bild, ein Satz – Forschung auf einen Blick!“ gestaltet. Diese stehen in Form einer Blätterversion zur Verfügung bzw. unten einzeln aufgeführt nach Projekten.

 

Der beste Vortrag wird auf dem Tag der Forschung mit dem Best Presentation Award geehrt. Die Trophäe wurde von der Designklasse an der Glasfachschule Zwiesel entworfen und in der eigenen Manufaktur der Bildungseinrichtung hergestellt. Weiterhin werden die drei besten Poster prämiert. Abgestimmt wird durch die Teilnehmenden.

 

Bitte melden Sie sich zum virtuellen Tag der Forschung der Technischen Hochschule Deggendorf bis zum 08.03.2021 unter folgendem Link an: https://survey.th-deg.de

Veranstaltung:

11. März 2021, 13:00 – 15:30 Uhr
Die Veranstaltung findet online statt und wird mit dem Videokonferenz-Tool Zoom durchgeführt. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos.

Kontakt:

Zentrum für Angewandte Forschung | ZAF
tag-der-forschung@th-deg.de
Martina Geier, Tel.: 0991 3615-741
Esther Kinateder, Tel.: 0991 3615-402

 

 

13:00 UHR: ERÖFFNUNG UND GRUSSWORTE

13:10 UHR: KEYNOTE

Integrierte Optik in Glas
Daniel Schäffer, Technologie Campus Teisnach Sensorik

13:25 UHR: KURZVORTRÄGE

Miniaturisierung eines Optischen Oberflächenwellen Spektrometer
Julian Stauch, Technologie Campus Teisnach Sensorik

Optimization Analysis of biological Power-to-Methane with Simulation
Robert Bauer, Technologiezentrum Energie

GlasSkulptur
Nicole Fritz, Technologie Anwender Zentrum Spiegelau

Hybride Fertigungskonzepte für großvolumige Werkzeuge mit intelligenter Temperierung
Johannes Käsbauer, Technologie Campus Parsberg-Lupburg

FreshAnalytics: Qualitätsbasiertes Dynamic Pricing
Michael Scholz, Technologie Campus Grafenau

DirektPV - Direktladung von Elektrofahrzeugen aus PV-Anlagen mit der Möglichkeit der Energieauskopplung ins öffentliche Stromnetz
Mohammad Vedadi, Technologie Campus Plattling

Optimierte Ladeplanung von elektrischen Fahrzeugflotten – Schwerpunkt Firmenparkplatz
Nicki Bodenschatz, Fakultät Angewandte Informatik

Flächige Wellenfrontmessung hoher Dynamik und geringer Messunsicherheit
Michael Wagner, Technologie Campus Teisnach Optik

Passiver Service HUB
Sebastian Wilhelm, Technologie Campus Grafenau

Real-Time Signal Processing Algorithms for Interactive Music Analysis Applications
Peter Meier, Fakultät Elektrotechnik & Medientechnik

Anerkennender Erfahrungsaustausch Online, Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen nach dem ArbSchG
Jasmin Weber, Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften

14:15 UHR: PREISVERLEIHUNG UND EHRUNGEN

14:45 UHR: POSTERSESSION

NACHHALTIGES WIRTSCHAFTEN, INNOVATIVE WERKSTOFFE UND ENERGIE

Optimization Analysis of biological Power-to-Methane with Simulation
Robert Bauer, Technologiezentrum Energie

SIMADE - Simulationsbasierte Analyse der Defektbildung beim LMD-Verfahren
Maximilian Fichtl, Technologie Campus Parsberg-Lupburg

GlasSkulptur
Nicole Fritz, Technologie Anwender Zentrum Spiegelau

INTELLITEMP - Hybride Fertigungskonzepte für großvolumige Werkzeuge mit intelligenter Temperierung
Johannes Käsbauer. Technologie Campus Parsberg-Lupburg

FreshAnalytics: Qualitätsbasiertes Dynamic Pricing
Michael Scholz, Technologie Campus Grafenau

FRESH ANALYTICS - Ist das noch frisch? Spektroskopie zur zerstörungsfreien Frische- und Qualitätsprüfung verderblicher Lebensmittel
Florian Wahl, Technologie Campus Grafenau

INTELLIGENTE MOBILITÄT

DirektPV - Direktladung von Elektrofahrzeugen aus PV-Anlagen mit der Möglichkeit der Energieauskopplung ins öffentliche Stromnetz
Mohammad Vedadi, Technologie Campus Plattling

SMILE - Optimierte Ladeplanung von elektrischen Fahrzeugflotten – Schwerpunkt Firmenparkplatz
Nicki Bodenschatz, Fakultät Angewandte Informatik

Die Bewertung der Benutzerfreundlichkeit von Empfehlungen zur Verlängerung der Lebenszeit von Elektrofahrzeugakkumulatoren
Markus Eider, Fakultät Angewandte Informatik

DIGITALE WIRTSCHAFT UND GESELLSCHAFT

DIGITAL INTELLIGENT POWER SUPPLY - Digitale Wandler als offene Stromversorgung für IoT-Anwendungen und Industrie 4.0
Andreas Federl, Markus Böhmisch, Fakultät Elektrotechnik & Medientechnik

MITGENOMMEN UND NICHT ABGEHÄNGT WERDEN - Aktiver Service HUB
Dietmar Jakob, Technologie Campus Grafenau

PAGANINI - Kostengünstige Implementierung von gedruckten Hochfrequenzstrukturen für die industrielle Anwendung
Felix Sepaintner, Fakultät Elektrotechnik & Medientechnik

MOOS - Miniaturisierung eines Optischen Oberflächenwellen Spektrometer
Julian Stauch, Technologie Campus Teisnach Sensorik

WFM-MU - Flächige Wellenfrontmessung hoher Dynamik und geringer Messunsicherheit
Michael Wagner, Technologie Campus Teisnach Optik

ACTIVITY MONITORING - Passiver Service HUB
Sebastian Wilhelm, Technologie Campus Grafenau

Automatic Product Classification
Simon Wittl, Anwendungszentrum CT in der Messtechnik (CTMT)

INTERACTIVE MUSIC ANALYSIS - Real-Time Signal Processing Algorithms for Interactive Music Analysis Applications
Peter Meier, Fakultät Elektrotechnik & Medientechnik

SENSOTWIN - Sensorintegrierter Digital Twin für Hochleistungs-Faserverbundanwendungen
Markus Stockinger, Technologie Campus Hutthurm

INNOVATIVE ARBEITSWELT UND GESUNDES LEBEN

Anerkennender Erfahrungsaustausch Online, Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen nach dem ArbSchG
Jasmin Weber, Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften

15:30 UHR: ENDE DER VERANSTALTUNG

Poster