Technische Hochschule Deggendorf

Innovativ & Lebendig

Data Analytics.

Zentrum für Akademische Weiterbildung

Große Datenmengen sinnvoll nutzen

Ob im Handel oder in der Industrie – in allen Wirtschaftsbereichen gelten Daten als das neue Öl des 21. Jahrhunderts. Daten sind der Rohstoff, aus dem Spezialisten in den Unternehmen durch Analysen wertvolle Erkenntnisse gewinnen, Prognosen für die Zukunft berechnen oder Entscheidungsprozesse automatisieren.

Laut aktueller Studien ist jedes zweite Unternehmen momentan auf der Suche nach diesen Datenspezialisten und nur ein Drittel fühlt sich in dem Bereich gut aufgestellt. Entsprechend begehrt sind diese Fachleute. Allerdings sind sie absolute Mangelware auf dem Arbeitsmarkt.

Um Interessenten die Möglichkeit zu geben sich in diesem Bereich entsprechend zu qualifizieren, bietet das Zentrum für Akademische Weiterbildung den Hochschulzertifikatskurs Descriptive Data Analytics an.

Kursdetails

Zielgruppe

  • Personen, die in ihrer beruflichen Tätigkeit bereits mit Fragestellungen zur Datenanalyse und -verwertung konfrontiert sind und ihre Kenntnisse intensivieren oder auch neues Wissen erlernen möchten.
  • Interessenten mit beruflicher oder akademischer Vorbildung in einem kaufmännischen, technischen oder naturwissenschaftlichen Bereich, die erste Erfahrungen im Umgang mit Daten haben.
  • Alle, auch Einsteiger ins Programmier-Thema können dabei sein! Grundkenntnisse im Programmieren sind nicht erforderlich. Sind jene nicht vorhanden, werden diese anhand eines durch unseren Dozenten bereitgestellten Videos vor dem Online-Präsenztermin 1 vermittelt. Den Link zum Video „Grundkenntnisse zum Programmieren mit Python" erhalten Sie nach Ihrer vollständigen Anmeldung. Wir empfehlen die Beschäftigung mit diesem Material in jedem Fall.

Was andere Teilnehmer noch wählen

Organisatorisches

Innovatives Lernkonzept:

Unser innovatives Lern-Format kombiniert aus Webkonferenzen, virtuellen Selbstlernanteilen und individuellen Websprechstunden sorgt für hohe Flexibilität in Zeit und Ort.

 

Dauer:

  • Die Weiterbildung dauert insgesamt vier Wochen und ist berufsbegleitend. Sie orientiert sich an den Bedürfnissen von Vollzeitbeschäftigten.

 Nächster Kurs:

  • 30. April 2022 – 28. Mai 2022

 Zeitkonzept:

  • Unser innovatives Lern-Format kombiniert aus Webkonferenzen, virtuellen Selbstlernanteilen und kurzen individuellen Web-Sprechstunden sorgt für hohe Flexibilität in Zeit und Ort
  • Mit Grundkenntnissen im Programmieren mit Python werden Sie anhand eines durch unseren Dozenten bereitgestellten Videos vor dem Online-Präsenztermin 1 vertraut gemacht. Sie erhalten dieses Material ca. 14 Tage vor Kursbeginn. Das Zeitkonzept umfasst 2 Online-Präsenzen (samstags) und 1 Termin als Webkonferenz im Plenum).
  • Außerdem haben Sie die Möglichkeit an drei Terminen kurze Online-Einzelbesprechungstermine mit Prof. Dr. Florian Wahl zu nutzen.
  • Ergänzt werden die Präsenztage durch einen Online-Selbstlernanteil über unsere Plattform iLearn. Dieser umfasst zwei Themen zur Festigung. Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 1-2 Stunden pro Thema.
  • Ein weiteres Video, welches in 30min Slots gegliedert ist, führt Sie in das Thema Pandas ein. 

Veranstaltungsmodus:

  • Online: Webkonferenzen, Web-Sprechstunden, online Selbstlernanteile

Abschluss:

  • Präsentation der begleitenden Projektarbeit
  • Diese kann sowohl anhand von Daten Ihres Unternehmens als auch mit einem durch den Dozenten gestellten Datensatz realisiert werden.
  • Sie erlangen das Hochschulzertifikat Descriptive Data Analytics

Preis:

  • Profitieren Sie von unseren attraktiven Preisen:
    • Regulär: 999 EUR (Gesamtpreis)
    • Sonderpreis für Studierende aller Hochschulen und Universitäten: 429 EUR (Gesamtpreis)
  • Die Kursgebühren sind umsatzsteuerfrei.

Informationen:

  • Wir senden Ihnen selbstverständlich Informationsmaterial kostenfrei zu. Bitte füllen Sie dafür das verlinkte Formular aus.

Unsere Leistungen - Ihr Nutzen

  • Alle im Hochschulzertifikatskurs behandelten Methoden werden mit Hilfe der Programmiersprache Python umgesetzt und an praktischen Beispielen eingeübt.
  • Nutzen Sie das hochwertige Hochschulzertifikat als Karrieresprungbrett.
  • Die begleitende Projektarbeit kann sowohl anhand von Daten Ihres Unternehmens als auch mit einem durch uns gestellten Datensatz umgesetzt werden.
  • Profitieren Sie von Prof. Dr. Florian Wahls fundiertem Wissen im Bereich Statistik und Datenanalyse.
  • Eine Kombination aus Webkonferenzen bequem von zu Hause aus, virtuellen Selbstlernanteilen und Präsenzveranstaltungen. Das erlaubt eine größtmögliche Flexibilität, um die Weiterbildung optimal in Ihren Alltag zu integrieren.
  • Der Kurs zeichnet sich durch eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis aus. Durch zahlreiche Fallbeispiele erlernen Sie die im Kurs behandelten Verfahren selbständig anzuwenden.
  • Ein besonderes Highlight sind laut unserer TeilnehmerInnen die Online-Einzelbesprechungstermine mit Prof. Dr. Florian Wahl. Er geht dort intensiv auf Ihre Fragestellungen bezüglich der Gesamtthematik und der Projektarbeit ein. Individuelle Betreuung ist dadurch garantiert.

Teilnehmerstimmen

Sarah Hartwig, Studentin TH Deggendorf, Betriebswirtschaftslehre

Zusammenfassend kann ich nun im Nachhinein sagen, ich hatte ziemlich Respekt vor dem Kurs, da ich noch nie wirklich mit Datenbanken gearbeitet habe. Am ersten Tag musste sich die ganze Gruppe erst eingrooven. Der Dozent hat es aber geschafft, immer auf unsere Fragen einzugehen und war in der Themengestaltung sehr flexibel. Ich hatte auch kurz Momente der Verzweiflung, die wurden aber immer von Dozenten abgefedert und entschärft. Dafür bin ich sehr dankbar, genauso für die persönlichen Websprechstunden. Hier gilt wie überall Übung macht den Meister. Der Kurs hat mir insgesamt sehr viel Spaß gemacht.

David Ebraheim, orage4u; Wien

Ein herzliches Dankeschön für die sehr gute Organisation und Betreuung während des Kurses. Durch die Online-Anteile handelt es sich um ein Modell der Weiterbildung, das ich mir für mehrere Hochschulen in Österreich wünschen würde. Der Dozent war sehr kompetent und engagiert, hat viele Unterlagen und sein umfangreiches Wissen zur Verfügung gestellt und Fragen immer Raum gegeben.

Bewerbung

Bewerbungen zum Hochschulzertifikatskurs nehmen wir über unser Anmeldeportal entgegen.

Falls Sie Fragen zum berufsbegleitenden Hochschulzertifikatsprogramm haben, wenden Sie sich gerne an Frau Jana Herbst.

  • Die Teilnehmerzahl ist auf max. 20 Personen begrenzt. Es können maximal 8 Studierende teilnehmen.

Kontakt & Beratung

Noch Fragen? Sie können uns auch über WhatsApp erreichen. Klicken Sie hier für unsere Beratung via WhatsApp.